XXX

Befragung zum Zusammenleben der Menschen in Deutschland

Die Mitte-Studien der Friedrich-Ebert-Stiftung untersuchen seit 2006 Einstellungen, Meinungen und Gefühle zur Politik in Deutschland und andere Aspekte, wie z.B. das soziale Zusammenleben in Deutschland und rechtsextreme Einstellungen, seit 2014 in Zusammenarbeit mit der Universität Bielefeld auch gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit.

Die Ergebnisse der diesjährigen Befragung (Juni bis Juli) werden Anfang Dezember im Rahmen einer Pressekonferenz in Berlin veröffentlicht.

Projektleiter: Marc Danullis (Tel.: 0203-71396613, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

Befragung zur Energiewende in Deutschland

Im Rahmen eines Forschungsverbundes unter Federführung des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) führt das Sozialwissenschaftliche Umfragezentrum für die Universität Kassel derzeit eine Befragung zum Thema Energiewende in Deutschland durch.

Die Befragung erfolgt zunächst mit einem kurzen telefonischen Interview sowie zu einem späteren Zeitpunkt (voraussichtlich Ende Juni) in Form eines längeren Online-Interviews. Um an der Online-Befragung teilnehmen zu können, werden Teilnehmer/innen der telefonischen Befragung um Angabe einer E-Mail-Adresse gebeten. Selbstverständlich werden die E-Mail-Adressen ausschließlich für die Durchführung der Online-Befragung und für keine anderen Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben; auch kann die Bereitschaft zur Teilnahme an der Online-Befragung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.

Zur Webseite des Gesamtprojekts im Rahmen des Forschungsverbundes gelangen Sie hier.

Kontakt erhalten Sie über die kostenfrei Rufnummer 0800 - 40 00 00 9 oder über den verantwortlichen Projektleiter im SUZ Lars Ninke (Tel. 0203-71396612, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Befragung zum Thema "Vetrauen in Medien"

In dieser Studie der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München geht es um die Ansichten der deutschen Bevölkerung zu Medien und Politik. Zurzeit wird dazu in einer telefonischen Befragung erhoben, wie die Menschen in Deutschland die Medien nutzen, welche Erfahrungen sie mit den Medien gemacht haben und wie sie die Berichterstattung der Medien im Allgemeinen einschätzen.

Projektleiter: Marc Danullis (Tel.: 0203-71396613, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

   
© SUZ GmbH