Geschichte

Das Sozialwissenschaftliche Umfragezentrum ist Nachfolgerin der Abteilung für Umfragen, Methoden und Analysen des Rhein-Ruhr-Instituts für Sozialforschung und Politikberatung (RISP) e.V. an der Universität Duisburg-Essen, die 1998 von Prof. Dr. Frank Faulbaum ins Leben gerufen wurde.

Im Jahr 2002 wurde das Sozialwissenschaftliche Umfragezentrum als Einrichtung des Lehrstuhls für Sozialwissenschaftliche Methoden/empirische Sozialforschung an der Universität Duisburg-Essen weitergeführt, während die praktische Durchführung von Umfragen und die Feldarbeit einer neu gegründeten SUZ GmbH oblag.

2008 wurde das Sozialwissenschaftliche Umfragezentrum aus der Hochschule ausgelagert und mit der SUZ GmbH zusammengelegt. Als solche stellt sie nunmehr eine Forschungs- und Dienstleistungseinrichtung dar, die nahezu alle Aspekte der Realisation empirischer Studien umfasst. Sie ist durch vielfache Bande mit der Universität Duisburg-Essen verbunden und kann insofern als universitätsnahe Einrichtung bezeichnet werden.

   
© SUZ GmbH