Seminare

SUZ-Seminare 2017: "Qualitätssicherung in der Umfrageforschung"

Wie Messungen in den Naturwissenschaften stellen auch Umfragen Messungen dar. Gemessen werden Zustände von Gesellschaften und ihrer Teilgruppen. Obgleich die Bedeutung der Qualität eines Blutdruckmessgeräts nicht in Frage gestellt wird, sieht es bei Umfragen durchaus anders aus. Wenn zentrale Aspekte der Umfragequalität nicht berücksichtigt werden, darf man sich nicht über Verzerrungen in den Ergebnissen, seien es nun Wahlprognosen oder andere Ergebnisse, wundern. Vielfach dienen Umfragen zwar nur der Unterhaltung, dennoch werden die Ergebnisse von vielen Menschen ernstgenommen. In den Fällen, in denen Umfragen zentrale Ergebnisse für die gesellschafts- und wirtschaftspolitische Planung oder die sozialwissenschaftliche Forschung liefern sollen, muss die Optimierung der Umfragequalität ein zentrales Anliegen sein.

Das Sozialwissenschaftliche Umfragezentrum hat bereits in der erste Jahreshälfte 2017 eine Reihe von 1- und 2-tägigen Seminarveranstaltungen durchgeführt. Weitere Seminare sind für die zweite Jahreshälfte geplant. Weitere und nähere Informationen hierzu finden sie in den Unterpunkten (linke Seite).

   
© SUZ GmbH